Josef-Uhl-Pokal


Der Pokal wurde kurz vor seinem Tod im Herbst 2003 von Gauehrenmitglied Josef Uhl ins Leben gerufen und wird anlässlich des Herbstgauschießens herausgeschossen.


Der Pokal verbleibt bei der Mannschaft, die ihn 2005 beginnend, künftig dreimal gewonnen hat.


Gewinner des Josef Uhl Pokals 2008

Schützenverein Attenhofen mit 28,0 Teiler










mit den Schützen: Anton Purr

Stefanie Steck

Stefanie Haberes
6,7 Teiler

10,6 Teiler

10,7 Teiler

Gewinner des Josef Uhl Pokals 2007

Schützenverein Attenhofen mit 26,10 Teiler










mit den Schützen: Cäcilie Haberes

Manuel Steck

Karl-Heinz Buchmiller
3,0 Teiler

8,3 Teiler

14,8 Teiler

Gewinner des Josef Uhl Pokals 2006

Schützenverein Hubertus Obenhausen 1883 mit 37,60 Teiler










mit den Schützen: Eugen Schenk

Florian Duile

Martina Pöhlmann
10,80 Teiler

11,60 Teiler

15,20 Teiler

Gewinner des Josef Uhl Pokals 2005

Schützenverein Ober-Unterreichenbach mit 14,00 Teiler










mit den Schützen: Merk Melanie

Merk Erwin

Wiora Peter
1,0 Teiler

5,5 Teiler

7,5 Teiler

Gewinner des Josef Uhl Pokals 2004

Schützenverein Balmertshofen-Biberberg mit 35,71 Teiler










mit den Schützen: Wolf Dominik

Gastel Hermann

Schenk Eugen
7,37 Teiler

12,86 Teiler

15,48 Teiler

Gewinner des Josef Uhl Pokals 2003

Schützenverein Balmertshofen-Biberberg mit 43,59 Teiler










mit den Schützen: Gastel Hermann

Strobel Alfred

Glinkemann Armin
9,48 Teiler

15,64 Teiler

18,47 Teiler


powered by webEdition CMS