26.11.2006

Startrecht für den Wettbewerb Luftgewehr aufgelegt im Sportjahr 2007

Der Deutsche Schützenbund hat für den Wettbewerb 1.11 Luftgewehr aufgelegt nachträglich die Mannschaftsausschreibung geändert.


Im o.g. Wettbewerb werden im Sportjahr folgende Klassen ausgeschrieben:


Einzelwettbewerb:
70 - Senioren A m
71 - Senioren A w
72 - Senioren B m
73 - Senioren B w
74 - Senioren C m
75 - Senioren C w


Entgegen unserer Ausschreibung für die Gaumeisterschaften werden folgende Mannschaftswettbewerbe ausgeschrieben:


Senioren A: In dieser Klasse dürfen starten die Klassen 70 und 71
Senioren B: In dieser Klasse dürfen starten die Klassen 72, 73, 74, 75


Also zwei Mannschaftswettbewerbe.


Nachdem in Bayern der Termin für die Startrechtsänderung bereits verstrichen ist, hat sich der Sportausschuss auf folgende Regelung festgelegt:


Die Mannschaften können sich bei den Gaumeisterschaften ohne Rücksicht auf den Schützenausweiseintrag zusammenstellen. Voraussetzung ist, dass alle Starter dem Mannschaftsverein angehören.
Die Gaumeisterschaft gilt damit einmalig für das Sportjahr 2007 als Startrechtserklärung für den Wettbewerb 1.11


Gaumeisterschaften, die bereits geschossen sind, können in Absprache zwischen Gau und den Vereinen wiederholt werden oder aber die Mannschaftszusammenstellung in Absprache mit dem Gau geändert werden.


gez. Gerhard Furnier
1. Landesportleiter

 

zurück | Druckversion



powered by webEdition CMS